Liebe Wähler*innen,

am 8. September entscheiden Sie, wer für die nächsten sechs Jahre Landrätin oder Landrat in unserem Landkreis Marburg-Biedenkopf werden soll. Als Kandidat von BÜNDNIS ‘90/DIE GRÜNEN bewerbe ich mich bei Ihnen und bitte bei der Wahl um Ihre Stimme.

In Zeiten der Klimakrise und der Bedrohung unserer demokratischen Gesellschaft durch Hass und rechtsextreme Hetze ist es zunehmend wichtig, an der Spitze des Landkreises eine aktive Politik zu gestalten. Der Zusammenklang von Ökologie, Ökonomie und sozialer Verantwortung ist die grundlegende Voraussetzung, um die Klimakrise zu meistern und den sozialen Zusammenhalt wieder herzustellen.

Aktiver Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen der Klimakrise werden künftig im Mittelpunkt der Politik stehen müssen, wenn wir unseren Kindern eine Umwelt hinterlassen wollen, wie wir sie noch kennen. Es ist meine tiefe Überzeugung, dass das nur gelingen kann, wenn wir einerseits die Verlierer der Klimakrise frühzeitig unterstützen und andererseits alle sich bietenden wirtschaftlichen Chancen nutzen, die sich aus der notwendigen Neuausrichtung der Politik für unsere Region ergeben. Die Koalition von SPD und CDU im Landkreis bietet dafür keine Antworten. 

Das wird von uns große Anstrengungen erfordern. Und es wird auch Geld kosten. Da will ich ehrlich sein. Aber es wird für alle viel teuer werden, wenn wir die Klimakrise wie bislang nur verwalten. Den notwendigen politischen Richtungswechsel möchte ich als Landrat ökologisch, wirtschaftlich und in sozialer Verantwortung gemeinsam mit Ihnen gestalten.

Hans-Werner Seitz

  • In den kommenden Wochen wird sich diese Internetseite nach und nach füllen. Ich werde Ihnen von meinen Besuchen berichten. Und Sie werden meine Programmpunkte zu unterschiedlichen Themen kennen lernen können. Viel Spaß dabei.

Hans-Werner Seitz beim „Kandidatencheck zur Landratswahl“